Rund um Torridon – im Herzen der Highlands!

Rund um Torridon – im Herzen der Highlands!

Das Rowan Cottage in Arrina

Das Wetter war an diesem Tag leider genauso schlecht, wie es vorhergesagt worden war. Es stürmte und der Regen war daher eher horizontal. Es hörte den ganzen Tag nicht aus zu regnen und so verbrachten wir den ganzen Tag im Cottage. Glücklicherweise hatten wir ja eine ausreichende Anzahl an Spielen dabei…..

Da war es natürlich von Vorteil, dass das Cottage wirklich schön und v.a. auch gemütlich ausgestattet war. Eigentlich will man ja nicht den ganzen Tag drinnen verbringen – aber wenn dann auch noch die Unterkunft häßlich ist…….

Das Rowan Cottage findet man übrigens unter diesem Link.

Abends hatten wir dann Gulasch mit Nudeln – bei diesem Wetter hatte man ja ausreichend Zeit für ein Schmorgericht…..

IMG_6301 IMG_6302

IMG_6303 IMG_6523 IMG_6526 P1030050

Auf nach Gairloch

Der morgendliche Blick aus dem Fenster ließ nichts Gutes erahnen und auch der Wetterbericht sah nicht wirklich gut aus. Es regnete immer noch. Für den Nachmittag waren jedoch Auflockerungen, v.a. für die Gegend um Gairloch vorhergesagt.

IMG_6307_b IMG_6313_b IMG_6315

Also machten wir uns gegen Mittag auf den Weg nach Gairloch. Das mit den Auflockerungen zeigte sich nicht wirklich. Mal gab zwar kurz Sonnenschein, einen Moment später ging jedoch wieder die Welt unter. Damit sah auch Gairloch nicht richtig schön aus. Zumindest fanden wir im kleinen General-Store aber Kaminanzünder…..

Danach gingen wir noch kurz an den Strand von Gairloch und wurden während des kurzen Spaziergangs vom Regen verschont. Danach fuhren wir dann nach Badachro und schauten uns die Unterkunft an, die wir eigentlich für diese Gegend gebucht hatten. Leider sah man von Little Aird Hill jedoch nicht besonders viel, insgesamt gefiel uns unsere Gegend, in der wir jetzt untergekommen waren jedoch besser….

Auf dem Rückweg hielten wir dann noch kurz am Loch Maree – für mich einer der schönsten Seen der Highlands. Auch im stürmischen und regnerischen Wetter hatte der See wenig von seiner Schönheit eingebüßt – die Fotopausen fielen aber aufgrund des Wetter deutlich kürzer aus…..

IMG_6320 IMG_6324 IMG_6326

Es gibt keine Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.