Goldener Herbst – Indian Summer

Goldener Herbst – Indian Summer

Auch in Berlin und Brandenburg hat sich der Herbst Ende Oktober noch einmal von seiner schönsten Seite gezeigt. Viel Sonnenschein, blauer Himmel und dazu die bunt gefärbten Blätter. Ein Fest für die Sinne;-) Da kann man natürlich noch einmal das Radel rausholen und etwas durch die Gegend fahren. Irgendwie führen die Radtouren aber zu jeder Jahreszeit zu ähnlichen Zielen….

Volkspark Schöneberg

Der Park ist auf der Karte so unscheinbar, da es sich lediglich wie ein schmales Band von Schöneberg bis hin nach Wilmersdorf zieht. Er ist aber zu jeder Jahreszeit schön, besonders einer der schönsten U-Bahnhöfe hat es mir angetan…

PA260031PA260032

Danach geht es dann eigentlich immer über die Julius-Leber-Brücke in Richtung Kreuzberg. Da kann man dann schön über die Gleise bis zum Fernsehturm schauen….

PA260036

Eines der Lieblingsziele ist (neben Marille & Vanille) auf jeden Fall der neue Park am Gleisdreieck geworden.

PA260042

Urbanhafen

Danach geht es zu einem weiteren Klassiker – den Urbanhafen. Dort ist es sowohl im Frühling, wenn die Weiden das erste grün bekommen, als jetzt im Herbst einfach schön.

PA270053 PA270060 PA270072

Tempelhofer Feld

Und weiter geht es zum nächsten Highlight in der Großstadt – dem Tempelhofer Feld. Die Kite-Surfer, die vielen Leute mit den Rollerblades oder auch nur die zahlreichen Radfahrer und Spaziergänger machen ein ganz besonders Flair mitten in der Innenstadt aus.

PA270083  PA270094 PA270103

Krumme Lanke und Schlachtensee

Aber auch ein Ausflug ins Grüne darf im Herbst natürlich nicht fehlen. Der Schlachtensee und die Krumme Lanke bilden da ein schönes Ausflugsziel…..

PA280111 PA280132 PA280140

Glienicker Park & Potsdam

Eine ganz besonders schöne Tour sollte man da natürlich nicht unter den Tisch fallen lassen. Wenn man vom Schlachtensee weiterfährt kommt man irgendwann an den Großen Wannsee. Von dort aus geht es dann einfach weiter in Richtung Potsdam. Mit dem Rad sollte man dann den Abzweig in Richtung Pfaueninsel nehmen. Entweder man setzt mit der kleinen Fähre zur Pfaueninsel über oder man fährt einfach weiter am Wasser entlang.

Schon bald kommt dann die Sacrower Heilandskirche in Sicht und am Rande des Glienicker Parks kommt man bis zur Glienicker Brücke. Gleich danach rechts in Richtung des Heiligen Sees abbiegen und dann weiter in Richtung Sanssouci. Auch dort ist der Herbst mit der tollen Laubfärbung sehr schön…..

PB010162 PB010166 PB010170 PB010174 PB010176 PB010184 PB010185

Einen Wermutstropfen darf ich jedoch nicht verschweigen: Aktuell wird es nicht mehr ganz so schön aussehen – die Bilder sind vom vorletzten Wochenende. Die Touren lohnen sich aber immer und vielleicht gibt es ja die eine oder andere Anregung für den nächsten Herbst;-)) Aber auch im Frühjahr ist das alles eine Radtour wert…..

Es gibt keine Kommentare