Australien – Wechselhaftes Wetter im Yarra Valley und Wilsons Prom…..

Australien – Wechselhaftes Wetter im Yarra Valley und Wilsons Prom…..

Dienstag, 10.12.2013 Sydney – Melbourne – Healesville

Trotz des langen Abends klingelte der Wecker bereits um 8h, da wir noch die Klamotten für die Rundreise packen mussten und der Fahrer zum Flughafen um 10h kommen sollte. Munter waren wir auf jeden Fall alle nicht wirklich. Marie und ich holten uns erst einmal einen Coffe-to-go am Strand – das ging schneller als die Zubereitung mit Josies Café-Maschine. Danach packten wir dann die Klamotten und frühstückten Brot mit Lachs. Gegen 10h gingen wir wie vereinbart nach unten, der Fahrer ließ jedoch leider auf sich warten. Um 10.15h rief John bei ihm an – in 10 Minuten wäre er da – viel Verkehr….

Im Endeffekt kam der Fahrer erst um 10.35h und wir waren langsam wirklich nervös. Um 11.45h schließt unser Gate…Um 11.10h waren wir dann nach einer rasanten Fahrt am Flughafen und es klappte dann alles – auch wenn der Koffer mal wieder 23 kg auf die Waage brachte. Vor dem Flug hatten wir dann noch einen leckeren Smoothie und um 12.15h ging es dann pünktlich los nach Melbourne, dass wir planmäßig um 13.50h erreichten. Die Übernahme des Mietwagens klappte ohne Probleme und um 14.45h machten wir uns dann auf den Weg ins Yarra Valley. Die Fahrt war sehr schön, auch wenn wir uns irgendwann mal verfuhren.

Zwischendurch stärkten wir uns mit McFlurry mit Oreos und 2 Café Latte bei McDonalds. Healesville erreichten wir dadurch erst gegen 17h. Nach einem Besuch bei der Visitor Information fanden wir dann auch unsere Unterkunft. Diese war wirklich richtig schön mit eigener Terrasse.

IMG_9276 IMG_9279 IMG_9278 IMG_9281 IMG_9284 IMG_9288 IMG_9355

Nach dem Auspacken ging es nur noch in den Supermarkt, wo wir Essen für Abends kauften. Danach machten wir uns leckere Nudeln und zum Abschluss hatten wir ein leckeres Eis. Auf den Wein verzichteten wir diesmal – der war in Sydney ja in mehr als ausreichender Menge geflossen.

Satt und zufrieden ging es dann ins Bett, zuvor hatten wir noch schnell zwei Mountainbikes für den kommenden Tag bei unserem Vermieter bestellt.

Es gibt keine Kommentare